Sabine Hübner

Die Stimme des Dharma

Darlegungen zu Rezitations-Texten der Rinzai- und der Soto-Zen-Schule

134 S., fest gebunden mit Fadenheftung
ISBN 978-3-932337-01-7

Die Sūtras, die beim Zazen zu verschiedenen Gelegenheiten in altem Chinesisch, Japanisch oder Sanskrit gemeinsam rezitiert werden, erschließen sich dem Schüler ohne die Erläuterungen und Kommentare eines erfahrenen Lehrers nur schwer.

Sabine Hübner übersetzt und erklärt uns in diesem Band eine Sammlung der wichtigsten Sūtra-Texte aus der täglichen Praxis. Sie zeigt uns, wie wir durch diese Verse unserer Wesensnatur begegnen, hier und jetzt die Wahrheit in uns selbst erfahren und den Buddha-Dharma verwirklichen können.

Das Hannya Shingyō wird unter anderem ebenso behandelt wie die Drei Zufluchtnahmen und das Shiguseiganmon, und insbesondere Hakuin-Zenjis Zazen wasan wird ausführlich kommentiert.

Ein Grundlagenwerk für jeden, der sich mit Zen befasst — jenseits der verschiedenen Schulen und Richtungen.

 

Ebenfalls von Sabine Hübner ist lieferbar:

Der Göttervogel Garuda. Teisho zu den 100 Koan des Shoyoroku («Niederschrift aus der Klause des Gleichmuts»)

Die Meister des Drachen-Samadhi. Teisho-Kommentare zum Denko-Roku («Aufzeichnungen über die Weitergabe des Lichts»)

Shinjinmei und Shodoka. Das Löwengebrüll der furchtlosen Lehre

Das torlose Tor. Teisho über die 48 Koan des Mumonkan

Unter dem Westlichen Himmel. Zen — Leben in unserer Welt