Kabir

Im Garten der Gottesliebe

112 Gedichte des indischen Mystikers des 15. Jahrhunderts

nach der Übersetzung von Rabindranath Tagore
Ins Deutsche übertragen von Gunther Wolf
128 S., fest gebunden mit Fadenheftung
ISBN 978-3-932337-17-8

O Mensch,
wenn du nicht kennst
deinen eigenen Herrn,
worauf bist du so stolz?
Lege die Klugheit ab:
bloße Worte werden dich nie
mit Ihm einen.
Täusch dich nicht selbst
mit der Schriften Klugheit:
Liebe ist etwas ganz andres -
und wer wahrhaft Sie suchte,
der fand Sie.

Öffne deine Augen der Liebe
und schaue Ihn, der diese Welt durchdringt!
Bedenk es wohl und wisse,
dass dies dein eigenes Land.
Wenn du dem wahren Meister begegnest,
wird Er dein Herz erwecken.
Er wird dir das Geheimnis der Liebe sagen
und des Losgelöstseins,
und dann wirst du wahrhaftig wissen,
dass Er über das Universum hinausreicht.

Kabir (1440–1518)


Viele Jahre war dieser Band vergriffen. Endlich liegt nun wieder eine Neuausgabe dieses Klassikers der spirituellen Weltliteratur in der unübertroffenen Übersetzung von Gunther Wolf vor.



Ebenfalls von Rabindranath Tagore als Autor ist lieferbar:

Hohe Lieder (Gitanjali)

Sadhana Der Weg zur Vollendung

Der Gärtner. Gedichte von der Liebe und vom Leben

Meine Lebenserinnerungen

Persönlichkeit

Flüstern der Seele. Verirrte Vögel. (Zwei Werke in einem Band)